normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
Link verschicken   Drucken
 

Heiligenhäuschen

Vorschaubild

An der Kreisstraße 26 in Richtung Hasborn, an der Abzweigung eines Wirtschaftsweges wurde das Heiligenhäuschen in Form eines Tabernakelpfeilers gebaut. Es besteht aus einem verputzten Mauerblock aus dem 18. oder 19. Jahrhundert mit einer Öffnung zur Aufnahme von Kerzen oder Heiligenfiguren. Dieser Bildstock beinhaltet ein Sandsteinrelief mit der Abbildung der Mutter Gottes.

 

Das Heiligenhäuschen wurde 2013 renoviert.

 

 

 

 

An der K 26 in Höhe der Ortslage befindet sich ein weiteres Heiligenhäuschen, auch Bildstock genannt, in Form eines Tabernakelpfeilers. Es besteht ebenfalls aus einem Mauerblock mit einer Öffnung. Hinter einem Stahlgitter erkennt man eine Steinplatte mit der Abbildung der Mutter Gottes.